Die britische Glücksspiel-Kommission UKGC

Aufgrund der vielen Anfragen unserer Leser, haben wir uns entschlossen Ihnen anhand des Beispiels der UKGC ( United Kingdom Gambling Commision ) zu illustrieren wie sicher das Glücksspiel geworden ist. In der Vergangenheit haben sich viele Leser gefragt, ob sie gefahrlos auf einer der vielen Glücksspiel-Webseiten ihren beliebten Spielen wie BlackJack, Roulette oder Poker nachgehen können.

Die Lust, ein paar hundert oder gar tausend Euro nebenher bei einem der spannenden Spiele, zu gewinnen soll schließlich ungetrübt von irgendwelchen Sorgen rund um die Sicherheit stattfinden. Hier sind alle Seiten in einem hohen Maße an Sicherheit und Seriosität interessiRelated imageert. Die Spieler, weil sie einfach unbekümmert ihren Spaß haben wollen und nicht nur das. Die Auszahlungen der teilweise sehr üppigen Gewinne muss schnell und unkompliziert gewährleistet sein.

Manch einer denkt sich nun das eine solche Kontrolle für die Betreiber der Glücksspiele eher problematisch ist. Doch das Gegenteil ist der Fall. Für die Anbieter der Spiele ist es ebenso wichtig, dass es einen kontrollierten Markt an Casinos gibt, denn dadurch schafft die Behörde Chancengleichheit unter den Betreibern. Alle arbeiten unter den gleichen Bedingungen und keiner kann sich illegale Vorteile verschaffen, da er sonst abgeschaltet wird. Die staatliche Kontrolle der Casinos schafft zusätzliches Vertrauen in die Spiele. Denn viele Kunden sind verwirrt und hier bieten zertifizierte, staatlich kontrollierte Glücksspielanbieter ein hohes Maß an Sicherheit. Hier weiß der Kunde das er seine Kreditkarte ohne Gefahr benutzen kann.

Für den Staat ist es wichtig seinen Bürgern zu zeigen, dass er sich um sie kümmert und das auch im Glücksspiel die Sicherheit garantiert wird. Natürlich sind Glücksspiele für den Staat eine nicht zu unterschätzende Einnahmequelle geworden, die er zu schützen weiß. Aber im Vordergrund steht der Schutz der Bürger.

Die UKGC kümmert sich nicht nur um Online-Casinos

Auch die Spielbanken in den Städten und Gemeinden unterstehen den Kontrollen der UKGC. Selbst die staatliche Lotterie wird von dieser Institution überwacht und kontrolliert. Der Bürger darf sich wahrlich gut geschützt fühlen.

Eine weitere wichtige und mächtige Aufgabe der Behörde ist die Lizenzierung von Glücksspiel-Anbietern, Wett-Anbietern, Lotterien und Casinos. Wenn Sie z. B. gerne ein eigenes Geschäft eröffnen möchten, um dort Pferdewetten anzubieten, so müssen Sie beim UKGC ebenfalls vorstellig werden.

Die Behörde wird Sie auf „Herz und Nieren“ überprüfen bevor Sie Ihr Geschäft eröffnen können. Ihre Liquidität wird sehr wichtig sein, denn Sie müssen schließlich in der Lage sein auch die ganz großen Gewinne auszuschütten. Dann wird das ganze Geschäfts-Verfahren und Ihre internen Abläufe genauestens geprüft und überwacht um Manipulationen und illegale Vorteilsnahmen auszuschließen. Am Ende würden auch Sie sich selber einer Prüfung unterziehen müssen, um festzustellen ob sie die nötige geistige und persönliche Qualifikation mitbringen. Wenn Sie alles zur vollsten Zufriedenheit der Kommission getan haben, dürfen Sie Ihr neues Pferde-Wettbüro eröffnen.

Damit all diese Tätigkeiten nachvollzieh – und nachprüfbar sind, setzt die Behörde auf ein hohes Maß an Transparenz. Im jährlichen Abschlussbericht werden alle Tätigkeiten offengelegt und jeden, den es interessiert kann sich auf der Webseite der Behörde diesen Bericht zu Gemüte führen. So kann die bestmögliche Sicherheit für alle gewährleistet werden.